Berlin, 24. März 2021 – Zur Unterstützung des Impfmanagements und der Prozessoptimierungen in Arztpraxen stellt das Deutsche Institut für Fachärztliche Versorgungsforschung (DIFA) allen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten seine Impf-Web/App-Anwendung kostenfrei zur Nutzung zur Verfügung. Die Registrierung kann bereits vorgenommen werden. 

Nach erneuter Vorankündigung der Bundesregierung hinsichtlich der Auslieferung größerer Impfstoffmengen darf nun damit gerechnet werden, dass auch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in naher Zukunft in die Durchführung der Massenschutzimpfungen miteinbezogen werden. Dies wird für die Arztpraxen eine neue Herausforderung, zusätzlichen Arbeitsaufwand und ein deutlich erhöhtes tägliches Patientenaufkommen darstellen. Die vom DIFA ab April zur Nutzung bereitstehende Applikation hilft die Impf-Abläufe zu vereinfachen und die Verweildauer in den Praxen zu verkürzen. So können etwa die impfstoffspezifische Impfaufklärung sowie die Anamneseerhebung im Vorhinein von Patientinnen und Patienten per Smartphone-App absolviert werden – in Deutsch, Englisch und Türkisch. Integriert sind darüber hinaus die offiziellen Formulare zur Meldung von Nebenwirkungen an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ), eine automatisierte Meldung der verimpften Dosen an das Robert-Koch-Institut (RKI) befindet sich in der Planung. „Als Institut des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) wollen wir die Arztpraxen in ihrem täglichen Einsatz gegen die Pandemie unterstützen, indem wir das Impfmanagement erleichtern und zusätzlich dafür sorgen, dass die Trennung von kranken Patientinnen und Patienten und gesunden Impflingen im Praxisbetrieb leichter vorgenommen werden kann“, erklärt Patrick Lieberkühn, Geschäftsführer des DIFA. Deshalb stellt das DIFA gemeinsam mit seinem Technologie- und Innovationspartner, dem Digital Health-Startup docdok.health AG, die Funktionalitäten der DiGA1, die sich als zertifiziertes Medizinprodukt derzeit im Zulassungsverfahren des BfArM befindet und künftig als verschreibungs- und erstattungsfähige Digitale Gesundheitsanwendung bereitstehen soll, jetzt schon kostenfrei zur Verfügung.„Die deutsche Fachärzteschaft leistet damit – neben der bereits im Rahmen einer Studie lancierten DIFA1 App zur Impfbegleitung nach erfolgter Schutzimpfung – einen weiteren Beitrag, um zur Normalität zurückzufinden und weiteren Stillstand unseres gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens zu vermeiden“, so Lieberkühn weiter. 

Die Registrierung interessierter Arztpraxen kann bereits auf der DIFA-Webseite vorgenommen werden. 

Digitales Impfmanagement DIFA

Sie möchten die Applikation kennenlernen, haben Fragen oder Anregungen? Melden Sie sich für unser kostenfreies Webinar an.
Mittwoch, 7. April 2021 – 18:00 Uhr

Mehr Info/Registrierung: https://difa-vf.de/diga1/

Das Deutsche Institut für Fachärztliche Versorgungsforschung GmbH (DIFA) ist eine 2015 gegründete 100-prozentige Tochter des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e. V. (SpiFa). Das DIFA-Institut versteht sich als Vorreiter für eine ärztlich getriebene Versorgungsforschung in Klinik und Praxis, bei der die Hoheit über die Verwendung der Daten bei den Fachärzten und freien Verbänden selbst liegt. Ziel ist eine fächerübergreifende Anbindung an die Versorgungsforschung mit der Möglichkeit, Fragen aller Art datenbasiert beantworten zu können.

docdok.health AG ist ein Unternehmen, das personalisierte digitale Gesundheitslösungen entwickelt. Die DSGVO-konformen digitalen Kommunikationslösungen verbinden Gesundheitsfachpersonen und Patienten und dienen der Verbesserung der medizinischen Versorgung und Qualität auf Basis von Patienten-generierten Daten. Die digitalen Lösungen werden bereits erfolgreich in mehreren europäischen Ländern eingesetzt. Des Weiteren entwickelt docdok.health auch als Medizinprodukt zugelassene Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs), wie z.B. die DiGA1 in Partnerschaft mit dem DIFA.

Pfeil nach oben

Schon geimpft?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen nach erfolgter COVID-19 Schutzimpfung in der DIFA1 App. Helfen Sie, Vertrauen und Transparenz für die Impfstoffe zu schaffen. Machen Sie jetzt mit!

DIFA1 App COVID-19 Impf-Begleitung